Kopfzeile

Inhalt

Schutzverordnung / Kulturgüter / Mitwirkungsverfahren

5. November 2021
In den letzten Jahren hat der Gemeinderat Neckertal in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma und den Experten der kantonalen Denkmalpflege, das Ortsbildinventar über die schützenswerten Bauten und Anlagen und die Ortsbildschutzgebiete erstellt. Auf der Basis dieses neuen, wissenschaftlichen Inventars wurde nun der Schutzplan und die Schutzverordnung erstellt. Die neue Schutzverordnung ersetzt diejenigen von Brunnadern (1995/2002) und von St.Peterzell (1989/1996). Die ehemalige Gemeinde Mogelsberg hatte keine Schutzverordnung.

Mitwirkungsverfahren

Der Gemeinderat eröffnet nun das Mitwirkungsverfahren gemäss Planungs- und Baugesetz. Dazu werden der Schutzplan mit der Schutzverordnung, die Inventarblätter, der Planungsbericht während 30 Tagen vom 08.11.2021 bis 08.12.2021 öffentlich aufgelegt. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich die Unterlagen anzuschauen und Rückmeldung innert der angesetzten Frist zu machen.

Zusätzlich zur öffentlichen Auflage werden die Eigentümer*innen der betroffenen Bauten und Anlagen (Einzelschutz) direkt angeschrieben, mit einer Kopie des Inventarblattes und der Schutzverordnung. Alle Unterlagen, mit Ausnahme der einzelnen Inventarblätter, werden auch auf der Homepage veröffentlicht.

 

Sprechstunde am Mittwoch, 01.12.2021, 15.00 – 20.00 Uhr

Sitzungszimmer Gemeindehaus Mogelsberg

Zutritt ohne Zertifikat möglich / es gilt Maskenpflicht

Anmeldung nicht nötig.

 

 

Zugehörige Objekte

Name
Schutzplan Download 0 Schutzplan
Schutzreglement Download 1 Schutzreglement
Planungsbericht Download 2 Planungsbericht
Verzeichnis Einzelobjekte Download 3 Verzeichnis Einzelobjekte
Verzeichnis Ortsbildschutzgebiete Download 4 Verzeichnis Ortsbildschutzgebiete