Kopfzeile

Inhalt

Neues Friedhofreglement

24. Juli 2020
Der Gemeinderat hat das Friedhofreglement der Gemeinde Neckertal revidiert und den neuesten Bedürfnissen angepasst. Die Gemeinde Neckertal ist zuständig für die drei Friedhöfe Brunnadern, Mogelsberg und St.Peterzell. Die Gestaltung und die Einteilung der Friedhöfe ist zurzeit recht unterschiedlich.

Mit dem neuen Reglement werden neu auf allen Friedhöfen die folgenden Bestattungsmöglichkeiten angeboten:

  • Erdbestattungsgräber für Kinder bis 14 Jahre
  • Urnengräber
  • Familienurnengräber mit längerer Grabesruhe
  • Gemeinschaftsgrab
  • Gedenkstätte für Tot- und Fehlgeburten (nur Mogelsberg und St.Peterzell)
  • Grabfeld für andere Glaubensgemeinschaften (nur St.Peterzell)

Diese neuen Bestattungsmöglichkeiten sind im neuen Friedhofsreglement eingeflossen. Sie stehen allerdings erst nach erfolgten baulichen Anpassungen auf den Friedhöfen zur Verfügung.

Im neuen Reglement wurde die Grabesruhe für Erdbestattungsgräber auf 25 Jahre und für Urnengräber auf 20 Jahre verlängert. Diese Regelung gilt allerdings nicht für bereits bestehende Gräber.

Mit dem neuen Reglement werden neu auf allen Friedhöfen die folgenden Bestattungsmöglichkeiten angeboten:

  • Erdbestattungsgräber für Kinder bis 14 Jahre
  • Urnengräber
  • Familienurnengräber mit längerer Grabesruhe
  • Gemeinschaftsgrab
  • Gedenkstätte für Tot- und Fehlgeburten (nur Mogelsberg und St.Peterzell)
  • Grabfeld für andere Glaubensgemeinschaften (nur St.Peterzell)

Diese neuen Bestattungsmöglichkeiten sind im neuen Friedhofsreglement eingeflossen. Sie stehen allerdings erst nach erfolgten baulichen Anpassungen auf den Friedhöfen zur Verfügung.

Im neuen Reglement wurde die Grabesruhe für Erdbestattungsgräber auf 25 Jahre und für Urnengräber auf 20 Jahre verlängert. Diese Regelung gilt allerdings nicht für bereits bestehende Gräber.

Das Friedhofreglement untersteht dem fakultativen Referendum:

Referendumsvorlage (fakultatives Referendum nach Art. 16 ff. der Gemeindeordnung Neckertal)

Friedhof- und Bestattungsreglement der Gemeinde Neckertal

Beschluss des Gemeinderates Neckertal vom 21.04.2020/30.06.2020

Referendumsfrist

25.07.2020 bis 08.09.2020 (40 Tage)

Einsicht in Unterlagen

Gemeinderatskanzlei, Lettenstr. 3, 9122 Mogelsberg

Quorum

293 gültige Unterschriften (10 % der Stimmberechtigten der Gemeinderatswahlen)(Quorum aus letzter ord. Gemeindewahl)

Das Verfahren zur Durchführung des fakultativen Referendums richtet sich nach Art. Art. 16 ff. der Ge­meindeordnung der politischen Gemeinde Ne­ckertal sowie den Bestimmungen des Gemeindegesetzes (sGS 151.2; abge­kürzt GG) und des Gesetzes über Referendum und Initiative (sGS 125.1; abgekürzt RIG). Unterschriftsbögen werden auf der Gemeinderatskanzlei Neckertal in Mogelsberg in der gewünschten Anzahl abgege­ben. Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Referendumsfrist der Gemeinde­ratskanzlei Necker­tal, Lettenstr. 3, 9122 Mogelsberg einzurei­chen.

Zugehörige Objekte

Name
Friedhof- und Bestattungsreglement Download 0 Friedhof- und Bestattungsreglement
Friedhofreglement fakultatives Referendum Download 1 Friedhofreglement fakultatives Referendum